HANDBALL

Aktuelles

X-Mas Games 09.12.2017 ab 15:00

TGR-News

Die TGR gratuliert Ihrem C-Jugend Trainer und Hessenauswahlspieler Till Lauter zu seinem ersten Einsatz in der Jugendhandballbundesliga und seinem ersten Tor. Hervorzuheben ist das Till eigentlich von seinem Jahrgang her noch B-Jugend spielt.

WIR starten voll durch

.. die TGR Handballer starten in die neue Saison 2017/2018 mit zwei aktiven Mannschaften und sechs Jugendteams. Hinzu kommt noch das Freizeitteam der Alten Herren. Alle Teams nehmen an den Punktrunden des HHV im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt teil. Die Heimspiele werden in der Sporthalle der Hildegardis-Schule Rüdesheim ausgetragen. Die Spielpläne der einzelnen Teams findet Ihr aktuell auf unserer Homepage unter tgr.de. Die Saison 2016/2017 endete für die Handballabteilung recht erfolgreich.

Die Männermannschaft wollte den Aufstieg und hat ihn auch gepackt. Endlich in der Bezirksliga C. GRATULATION !!!Für die neue Saison kann es für das Team von Trainer Holger Stadermann nur heißen sich in dieser Klasse zu etablieren. Hierzu sollen auch einige Neuzugänge aus der A-Jugend mithelfen. Wichtig wäre hierbei, mehr Konstanz ins Training und Spiel zu bringen. Mit einem eingespielten Team geht es einfach besser.

Die Damenmannschaft konnte die Saison erfolgreich gestalten und beendete die Saison im Mittelfeld. Für die neue Saison hat sich das Team von Trainer Olaf Burkhardt und Mathias Plath die Zielsetzung „Aufstieg“ gesetzt.

Die letztjährige männliche A-Jugend war auch in dieser Saison chronisch unterbesetzt und musste über die gesamte Spielzeit hinweg durch Spieler der B-Jugend ergänzt werden. Für die Saison 2017/2018 steht allerdings eine ganz andere A-Jugend auf der Platte. Qualifizierte man sich doch in eigener Halle für die Bezirksoberliga in der man auch in den oberen Regionen mitspielen will. Das Trainergespann Elmar Spormann und Wolfram Steil sind auch davon überzeugt, dass bei konsequentem Training dieses Ziel auch umzusetzen ist.

Die männliche B qualifizierte sich in der vergangenen Saison für die Bezirksoberliga. Es war das Ziel von Trainergespann Elmar Spormann/ Wolfram Steil und der Mannschaft, in dieser Klasse eine gute Rolle zu spielen. Hierfür wurden im Training die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen. In der Abwehrarbeit gelangen große Fortschritte. Leider galt dies nicht für den Angriff. Hier gab es noch zu viele Konzentrationsmängel und unnötige Ballverluste. Dies machte sich vor allem gegen die starken Gegner negativ bemerkbar. Am Ende belegte das TGR-Team Platz 3 der Tabelle

Die Männlich C –Jugend bildete eine Spielgemeinschaft mit Eltville spielte in der Bezirksliga A. Das Team beendete als Meister die Runde, auch hier GRATUALTION !!!

Die D-Jugend spielte eine tolle Saison und beendete die Saison als Vizemeister. Die beiden Trainer Philipp Spormann und Markus Thümmel hatten die schwere Aufgabe, die Jungs zu motivieren, pünktlich zum Training zu kommen und dort auch konzentriert zu sein. Dies gelang, sodass bei den Spielern eine Leistungssteigerung zu erkennen war. Als Saison-Ziel in der C-Jugend steht gut mitzuspielen.

Die E-Jugend spielte unter der Anleitung von Jesko Zell und Till Lauter eine gute Saison und wurde auch Vizemeister. Die meisten der Spieler werden nun in die D-Jugend aufrücken.

Zum Schluss bleiben noch die TGR-Minis. Diese nahmen an mehreren Spielfesten teil. Hier stehen vor allem Spiel und Spaß im Vordergrund. Auch in der neuen Saison werden die TGR-Minis unter ihren Trainern wieder ein Spielfest in Rüdesheim austragen.


Zum Schluss möchte ich allen Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern, Zeitnehmern und sonstigen Helfern für ihren Einsatz in der Saison 2016/17 danken. Ich hoffe, dass sich in der neuen Saison noch mehr Sportfreunde für die vielfältigen Aufgaben in der Handballabteilung begeistern können. Die einzelnen Mannschaften würden sich bei ihren Heimspielen über reichliche Unterstützung von der Tribüne freuen. Vielleicht findet sich beim Besuch eines Spiels sogar jemand, der selbst aktiv werden möchte. Alle Jugendmannschaften würden sich über Zuwachs freuen. Zu erwähnen ist noch, dass mittlerweile alle Jung-Trainer der Jugendmannschaften sich in der Ausbildung zu Trainer C-Lizenz befinden sodass auch zukünftig ein hervorragendes pädagogisches Training gewährleistet ist.

Elmar Spormann

twitter twitter twitter

SPONSOREN