GYMNASTIK

(Zum Vergrößern der Bilder einfach anklicken)

Herzlich Willkommen ...

... bei der sportlichen Betätigung in unserer netten Gemeinschaft. Das ein oder andere Pfündchen zu viel oder zu Beginn Schwierigkeiten mit den Übungen und der Koordination? Bei uns kein Problem! Jeder wird bei uns herzlich aufgenommen. Die Altersstruktur in unseren Stunden bewegt sich hierbei von jungen Erwachsenen bis hin zu der schon etwas reiferen Jugend unter Hundert. Bewegung, um gesund zu bleiben bzw. zu werden, um soziale Kontakte zu knüpfen oder auch nur um des Spaßes oder der Freude willen.

Hier erhaltet ihr eine Übersicht über das Kursangebot / die Trainingszeiten und entsprechende Kursbeschreibungen / Trainingsinhalte. Infos zu unserem Trainerteam findet ihr hier.

Gymnastik
Gymnastik ist weder altmodisch noch langweilig und macht nicht nur Spaß, sie ist auch gesund. Das gymnastische Training wirkt sich positiv auf das Herz- Kreislaufsystem aus, baut Stress ab und stärkt die Muskeln. Und das hat langfristige Vorteile: Kräftige Rücken-, Bauch- und Gesäßmuskeln beugen Haltungsschäden und Rückenschmerzen vor. Zudem verbessert regelmäßige Gymnastik sowohl die Koordinationsfähigkeit als auch die Körperkontrolle.

TGR-Gymnastik – abwechslungsreich und vielfältig
Unsere Gymnastik hat verschiedene Gesichter – das zeigt sich schnell mit Blick auf die Angebote unseres umfangreichen Kursprogramms. Je nach Kondition, Gesundheitszustand oder Vorlieben kann man aus den verschiedenen Kursen an fast jedem Tag der Woche frei wählen. Und dass diese Art, sich zu bewegen gefällt, zeigen die konstant hohen Teilnehmerzahlen. Die Schwerpunkte der Kurse beinhalten neben dem Training des Herz-Kreislauf- und Muskel-Skelett-Systems auch den allgemeinen Präventionssport sowie Elemente für die Koordination, die sowohl den Körper als auch den Geist fordern und auch fördern.

Habt auch ihr Spaß an neuen Ideenund Herausforderungen, dann probiert den Mix an Bewegung, der jedem nach „mehr“ schmecken wird. Der Einstieg in unsere Kurse ist jederzeit möglich und ein unverbindliches Probetraining nermöglicht das erstmalige „Hineinschnuppern“, bevor man sich dann für eine Mitgliedschaft entscheidet.   
 

twitter twitter twitter

SPONSOREN